Angenehmer und schneller geht es nicht: In nur vier Minuten schweben Sie mit der Seilbahn von Vilpian nach Mölten am Tschögglberg. Oben angelangt, genießen Sie ein herrliches Panorama auf das Etschtal, können Mölten erkunden sowie Wander- und Biketouren am Salten und dem Tschögglberg unternehmen. Der Salten gilt als höchstes Lärchenhochplateau Europas und lockt mit ebenen Wanderwegen und Biketrails.

Der Fahrplan:
An Werktagen: 7, 7.25, 8, 8.25, 9, 9.25, 9.45*, 10*,10.25*,11*, 11.25*,13, 13.25, 14, 14.25, 16, 16.25, 17, 17.25, 18, 19 Uhr.
An Sonn- u. Feiertagen: 8*, 8.25*, 9, 9.25, 9.45*, 10, 10.25, 11, 11.25, 12, 12.25, 13, 13.25, 14, 14.25, 15, 15.25, 16, 16.25, 17, 17.25*, 18, 19 Uhr.
*=entfällt vom 10. November bis Palmsonntag

Öffentlicher Parkplatz direkt bei der Talstation.
Bushaltestelle der Linie 201 Bozen-Meran/Richtung Meran direkt vor der Talstation. Bushaltestelle der Linie 201 Meran-Bozen/Richtung Bozen ca. 200 m entfernt.
Bushaltestelle der Linie 202 Citybus Terlan-Andrian-Nals-Vilpian direkt vor der Talstation.
Der Bahnhof der Linie Meran-Bozen bzw. Bozen-Meran ist ca. zehn Gehminuten entfernt.
Von der Bergstation startet um 10.49 sowie um 12.49 Uhr ((April-Oktober) der Tschöggelberg-Bus/Nr. 156, der bis zum Parkplatz Schermoos fährt (Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen über den Salten).